Berlin-Schöneberg Forschungsprojekt für InnoZ

Leistung: 22,62 kWp
Aufständerung: Solon SOL fixx-Kunststoffwannen mit geringer Ballastierung

Diese Anlage in Berlin-Schöneberg wurde im Herbst 2011 auf einem Flachdach mit Dachbegrünung realisiert.

Die Dachfläche des ehemaligen Garagengebäudes bettet sich in den EUREF-Büro und Wissenschaftscampus ein.

Die Photovoltaik-Anlage wird im Rahmen des Forschungsprojektes BeMobility 1.0 vom Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) betrieben. innoz.de

Ziel des Projekts war es, eine von vier deutschen Modellregionen für Elektromobilität in Form eines Berliner Schaufensters für die Öffentlichkeit greifbar zu machen. Die Anlage ist eine von zwei PV-Anlagen. Diese speisen in einen Teilabschnitt des örtlichen Mikrosmartgrids ein, welches von IGE verknüpft wurde.

previous arrow
next arrow
Slider