IGE Industrie- und Gewerbe Elektrik GmbH

 

Prüfstand für Hydraulikpumpen mit vier
340 kW Motoren und Frequenzumrichter

Der Hauptauftrag bestand in der Planung und Installation aller elektrischen Komponenten. Bei dieser Prüfstation werden vier 340 kW Drehstromasynchronmotoren zum Zweck der Kalibrierung und Abschlussprüfung von bis zu 600 bar starken Hydraulikpumpen nach der Fertigung verwendet. Die durch die Motoren angetriebenen Pumpen werden im Versuch mit veränderlicher Drehzahl und alternierender Drehrichtung geprüft.

Aufgrund des unterbrechungsfreien Dauereinsatzes im 3-Schichtsystem wurden erhöhte Sicherheitsmaßnahmen hinsichtlich Strombelastbarkeit und mechanischer Belastung der Komponenten getroffen.

Die von den Drehstromasynchronmotoren benötigte veränderliche Sinusfunktion wird von vier Gleichstromzwischenkreisen mittels Frequenzumrichter bereitgestellt. Hierfür wurde besonders auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) eingegangen. Die Steuerung der komplexen Anlage, bestehend aus Ölkühlkreisläufen, einer Vielzahl von Pumpen, Ventilen, Klimageräten zur Kühlung der Hydraulikflüssigkeit und Notausketten, erfolgen über vier externe Steuerpulte. Die Arbeiten erfolgten in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Betriebspersonal.

<<< zurück

 

Unsere Produktpartner

hager

jung

siemens

sma

© IGE Industrie- und Gewerbe Elektrik GmbH