Forschungsprojekt der Hochschule für Technik und Wirtschaft

Leistung: 5 Vertikalläufer je 1000 W
Aufständerung: 2,5 - 4 m Stahlmast

IGE war bei diesem Projekt verantwortlich für den Aufbau der Windenergieanlagen und unterstützte das Vorhaben durch Lieferung des Elektromaterials, die Dimensionierung der elektrischen Komponenten sowie fachliche Hilfe im Bereich Netzeinspeisung, Überspannungs- und Blitzschutz.

"In dem Forschungsvorhaben wurden insgesamt fünf Kleinwindkraftanlagen auf Berliner Dächern installiert und mit umfangreicher Messtechnik ausgestattet. Die Anlagen weisen Bauhöhen von 4,5 bis 7 Meter auf und befinden sich in unterschiedlicher Aufstellungshöhe (14-68 Meter) auf Flachdächern. Durch die Messungen werden Erkenntnisse über die Windströmung auf Gebäuden gewonnen."
(htw Berlin)

5 Vertikalläufer je 1000 W
Näheres zum Projekt finden Sie auf der Seite der htw:
HTW Kleinkraftwindanlagen


Technische Informationen zu den Standorten:

Standort 1:
Oberstufenzentrum TIEM Technische Informatik
Goldbeckweg 8-14, 13599 Berlin
Anlagenvariante: Mast von 5 Metern
Nabenhöhe: 18,1 Meter
Anbindung: freie Aufstellung mit Beschwerung

Standort 2:
5 Vertikalläufer je 1000 W

Bezirksamt für Familien und Erziehungsberatung
Zum Hechtgraben 1, 13501 Berlin
Anlagenvariante: Mast von 5 Metern
Nabenhöhe: 31,1 Meter
Anbindung: freie Aufstellung auf dem Gebäude

Standort 3:
Kraftwerk Charlottenburg
Am Spreebord 5, 10589 Berlin
Anlagenvariante: Mast von 2,5 Metern
Nabenhöhe: 70,8 Meter
Anbindung: feste Anbindung am Gebäude

Standort 4:
Verwaltungszentrale Vattenfall
Puschkinallee 52, 12435 Berlin
Anlagenvariante: Mast von 5 Meter
Nabenhöhe: 38,8 Meter
Anbindung: freie Aufstellung mit Beschwerung

Standort 5:
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Wilhelminenhofstraße 75a, 12459 Berlin
Anlagenvariante: Mast von 2,5 Meter
Nabenhöhe: 34,4 Meter
Anbindung: feste Anbindung am Gebäude

previous arrow
next arrow
Slider